RoboterCC - Robotic Code Compiler
Forum Roboter.CC Webseite Ankündigungen NiboRoboLib 3.4.1

Welcome

Nachrichten

Sie sind nicht eingeloggt.

Werbung

Letzte Themen

Site-Statistic

  • 7117 private projects
  • 377 public projects
  • 15564734 lines compiled
  • 55609 builds
NIBO @ facebook YouTube Twitter
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Offizielle Ankündigungen von Roboter.CC
Neue Roboter-Plattformen, Programmiersprachen und Bibliotheken

THEMA: NiboRoboLib 3.4.1

NiboRoboLib 3.4.1 6 Jahre 7 Monate her #3745

  • BirgerT
  • BirgerTs Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 325
@Georg - Cool, ich bin nicht der einzige, der sich mit den "besonderen" Funktionen des 1284p auseinandersetzen muss..

@alle - gesucht wird Erfahrungsaustausch mit Leuten die den Niboburger mit Original Tuningkit 1284 und 15MHZ am Start haben.

@workwind - gehört der 1284p eigentlich zur von nicai-Systems offiziell unterstützten Variante?!

Die Analogwerterfassung scheint ja (beim 1284p) arg daneben zu liegen:
- nibo_checkMonitorVoltage() geht überhaupt nicht (immer SOS), und bei nibo_getMillivolt() fehlen beim 1284p ca.700mv gegenüber dem 16er.
nur manchmal (ca. alle 20Sek) werden auch mal 4,54 Volt anstatt 4,20 Volt gemessen

- analog_getValueExt(index, ANALOG_DIFFERENTIAL oder ANALOG_ACTIVE) Front Bricks: Links bekomme ich Werte bis 1023 (bei 1cm); Rechts geht's nur bis ca. 580..600.
Müssen die Distanz Bricks vielleicht auch kalibriert werden?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

NiboRoboLib 3.4.1 6 Jahre 6 Monate her #3747

BirgerT schrieb:
Die Analogwerterfassung scheint ja (beim 1284p) arg daneben zu liegen:
- nibo_checkMonitorVoltage() geht überhaupt nicht (immer SOS), und bei nibo_getMillivolt() fehlen beim 1284p ca.700mv gegenüber dem 16er.
nur manchmal (ca. alle 20Sek) werden auch mal 4,54 Volt anstatt 4,20 Volt gemessen

Das liegt wohl daran, dass die unterschiedliche Bandgap-Referenz (16 vs. 1284) nicht stringent berücksichtigt wird ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

NiboRoboLib 3.4.1 6 Jahre 6 Monate her #3748

  • Georg
  • Georgs Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 289
BirgerT schrieb:
@Georg - Cool, ich bin nicht der einzige, der sich mit den "besonderen" Funktionen des 1284p auseinandersetzen muss..

@alle - gesucht wird Erfahrungsaustausch mit Leuten die den Niboburger mit Original Tuningkit 1284 und 15MHZ am Start haben.

@workwind - gehört der 1284p eigentlich zur von nicai-Systems offiziell unterstützten Variante?!

Hallo BirgerT,

funktioniert der neue PID-Regler (motpid2.c) denn mit dem Atmega 1284?
Den Atmega1284p verwende ich, weil der Atmega1284 zur Zeit noch nicht von der WINAVR unterstützt wird.
Falls es Vorteile bringt würde ich den Atmega tauschen und versuchen die Libs für den Atmega1284 mit Atmel Studio 7.0 zu erstellen.

lg Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

NiboRoboLib 3.4.1 6 Jahre 6 Monate her #3749

  • workwind
  • workwinds Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 574
@Georg:
Der 1284 und der 1284p unterscheiden sich hauptsächlich nur in der Signatur! P heist Pico und damit ist mehr Stromsparen in den Sleep Modes gemeint...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

NiboRoboLib 3.4.1 6 Jahre 6 Monate her #3756

  • BirgerT
  • BirgerTs Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 325
:offtopic: aber jetzt auch schon egal :P

@Dieter & @workwind: Bandgap Spannung tippe ich ja auch drauf, aber warum funzt's bei mir nicht, und beim Georg ja? :blink:
workwind schrieb:
Der ATmega1284 hat eine Bandgap Spannung von 1.1 Volt, der ATmega16A von 1.22 Volt.

Mit der nächsten NiboRoboLib Version wird das gefixt, im Repository ist es schon behoben...

-workwind-

Hallo Workwind,

die Änderungen im Repository habe ich schon übernommen - es funktioniert jetzt einwandfrei! :clap:
Georg

@Georg & @workwind: Wieso eigentlich "motpid2"? :kopfkratz:
und aus dem Video und der Logliste ist nicht ersichtlich, dass der verbesserte Regler in Motpid2 enthalten ist.
Ich probiere mit der "Standard"-Niborobolib Version 3.4 - und komme damit eigentlich soweit klar.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

NiboRoboLib 3.4.1 6 Jahre 6 Monate her #3762

  • Georg
  • Georgs Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 289
@BirgerT
Von der NiboRoboLib 3.4.1 Code [310] habe ich für die Platform niboburger-m1284p-15 die Libs nochmals neu erstellt und
dann die Libs und den Code im Ordner c:\program files\niborobolib\... überschrieben.
Mit Atmel Studio 7.0 habe ich das Beipielprogramm Obstacle erstellt.
Mit dem - Regler motpid.c - funktioniert es einwandfrei - mit dem Regler motpid2.c jedoch nicht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: workwind
Ladezeit der Seite: 0.053 Sekunden

Werbung