RoboterCC - Robotic Code Compiler
Forum Robot Kits NIBO 2 NIBO 2 Projekte NIBO2 + GFX: RTTTL Nokiaringtone Player

Welcome

Nachrichten

Sie sind nicht eingeloggt.

Werbung

Banner

Letzte Themen

  • Keine Beiträge vorhanden

Site-Statistic

  • 6523 private projects
  • 367 public projects
  • 11357407 lines compiled
  • 49344 builds
NIBO @ facebook YouTube Twitter
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: NIBO2 + GFX: RTTTL Nokiaringtone Player

Aw: NIBO2 + GFX: RTTTL Nokiaringtone Player 8 Jahre 2 Monate her #1354

  • Georg
  • Georgs Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 288
Hallo BirgerT,

den Fehler in meiner Programmänderung habe ich inzwischen gefunden. Mein NIBO2 ist mit
anderen IR-Leuchtdioden ausgestattet und ich muss das Limit in der Funktion check_stop entsprechend ändern. Du hast Dein NIBO mit anderen Rädern ausgerüstet. Kannst Du das Getriebe zum Reinigen auseinanderbauen ?

Hallo Egon,

wenn ich mir sicher wäre, dass ich keinen Edelschrott kaufe, würde ich sofort die 105€ für XBEE usw. ausgeben. Ich bin Rentner. Aus meiner früheren beruflichen Erfahrung heraus stimme ich Dir voll zu.

Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NIBO2 + GFX: RTTTL Nokiaringtone Player 8 Jahre 2 Monate her #1355

  • Georg
  • Georgs Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 288
BirgerT schrieb:
Und schon probiert, was passiert wenn setTarget mit speed == 0 aufgerufen wird?
Hallo BirgerT,

setTargetAbs(120,120,0);
delay(20);
setSpeed(20,20);


ersetzt den Befehl

setTargetAbs(120,120,20);

In Zukunft werde ich die Funktion setTargetRel nicht mehr einsetzen,
weil diese für die letzten 2 Ticks der zu fahrenden Strecke länger braucht.

Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NIBO2 + GFX: RTTTL Nokiaringtone Player 8 Jahre 2 Monate her #1363

  • BirgerT
  • BirgerTs Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 325
Hi Freunde, und wie kann man eine Kurve (Kreisbogen fahren)?
Hatte letzte Woche mein Programm Sensorfolge ausprobiert; ging recht gut mit targetRel, man muss nur eine weite Strecke und hohe Geschwindigkeit ansetzen, dann bewegt er sich auch. Ein targetRel(1,1,20) macht nix, bei targetRel(10,10,40) nur Schneckentempo, bei targetRel(100,100,30) kommt dann richtig Bewegung rein.
Fazit: targetRel mit Ziel + Zulage aufrufen und solange laufen lassen, bis target_distance<= Zulage und dann stop().

Wisst Ihr zufällig schon was es sich mit copro_setPWM() auf sich hat?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NIBO2 + GFX: RTTTL Nokiaringtone Player 8 Jahre 2 Monate her #1364

  • BirgerT
  • BirgerTs Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 325
@Egon: Hast Du Dein Projekt veröffentlicht? Habe nix gesehen (trotz Brille).
Ich werde wohl auch keine Knete in die Hand nehmen, und XBee Module für den Nibo kaufen.
@Georg: Über das Getriebe hatte ich mir bisher keine Gedanken gemacht, aber Danke für die Erinnerung: Im Roboternetz hat jemand gepostet, wie er halbierte Spraydosendeckel als Staubschutz über die Getriebe vom NiboBee geklebt hat. Ist aber schon Jahre her..

Und genaue Messungen? Wofür? Die Original Räder haben keinen Grip, der 8-Bit Professer wird mit unnötiger 16-Bit- und Floatarithmetik ausgebremst, die Formel für Spannungsberechnung ist grottefalsch, die Empfindlichkeit der Sensoren ist von der Akkuspannung abhängig, die besten 16-Bit Timer sind für die Helligkeit der LEDs verbraten, die Soundausgabe ist nur bei einer einzigen Note nicht zu überhören und eine Experimentierplatine ist auch noch nicht verfügbar (wenn überhaupt), hier hat AchimS ja schon gute Ideen gepostet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NIBO2 + GFX: RTTTL Nokiaringtone Player 8 Jahre 2 Monate her #1374

  • Egon
  • Egons Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 316
@BirgerT

Nein, das Projekt habe ich nicht veröffentlicht; ich habe mir für meine XBEEs eine eigene Lib geschrieben, die ich bei Bedarf einfach mit dazu linke (per #include und den entsprechenden Funktionsaufrufen).

Dein Kommentar bezgl "..genaue Messungen." - da hast Du ja ganz "schön vom Leder gezogen" wie man bei uns hier sagt - Soundausgabe - der NIBO2 war imho NIE als Mediaplayer gedacht, die Lib bezgl 16-Bit und Floatarithmetik kannst Du jederzeit selbst abändern; daß die Sensoren von der Akkuspg abhängig sind - da reicht ein Blick in den Schaltplan (wenn man ihn lesen kann) - Experimentierplatine naja...ich will damit nur sagen: es ist sehr einfach etwas bestehendes zu kritisieren, aber selbst was brauchbares zu machen ist eine andere Sache - bring doch eine verbesserte Version des NIBO raus!

Nichts für Ungut, aber der Kommentar war nicht so toll.

Egon
lokalisieren, eliminieren, Vollzug melden
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NIBO2 + GFX: RTTTL Nokiaringtone Player 8 Jahre 2 Monate her #1377

  • elektrolutz
  • elektrolutzs Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • NiboBee+BGX1+Tunig-Kit, Nibo2+GFX+NDS3+UCOM-IR2
  • Beiträge: 401
Danke BirgerT,

eine zutreffende Zusammenfassung der wesentlichen "traurigen" Eigenschaften des Nibo2.
Die Produktbeschreibung stellt ein zum Lernen gut geeignetes System vor, tatsächlich steht der Programmieranfänger schon nach nur wenigen Schritten vor großen Problemen.
Geholfen wird vom Hersteller nicht wirklich, es ist ja schließlich ein OpenSource-Projekt, da kann man sich ja alle Probleme selber weg-programmieren.

@Egon,
Kritik ist berechtigt, wenn sie begründet ist.
Wer so schlau ist, dass er eine unübersichtliche und schlecht dokumetierte OpenSource-Firmware umarbeiten kann, der ist auch schlau genug, sich eine passende Hardware zu konstruieren.
Mit der Exprimentierplatine gebe ich Dir recht, die kann man sich problemlos und sehr preiswert aus eine Lochrasterplatine hersellen.



Meine Nibos haben mittlerweile eine festen Vitrinen-Platz. Ein eigenes System aufzubauen ist viel spannender und lehrreicher ... aber das ist kein Thema für dieses Nibo-Forum.
Gruß aus Werl elektrolutz
Theorie ist, wenn man weiß, wie alles funktioniert. -- Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.043 Sekunden

Werbung